Wim Peters

Energie und Umwelt

Der niederländische Gewächshausgartenbau ist im Vergleich zum Gewächshausgartenbau in anderen Ländern der Welt bereits führend in Sachen Nachhaltigkeit.

Wim Peters

Wasser

Die Niederlande sind traditionell ein Wasserland. Wir haben die (schnelle) Ableitung von Wasser zu einer Kunst erhoben.

Wim Peters

Biologische Vielfalt

Unser Tomatenanbau ist ein natürlicher Prozess, der auf den Prinzipien von Mutter Natur beruht

Wim Peters

Verbleibende Ströme

Diese Säule ist eine der am wenigsten exponierten Säulen in der Branche. Das wollen wir ändern.

Wim Peters

Gemeinschaft

Wir streben stolze Bürger an, die uns das Unternehmertum an diesem Standort gewähren.

Wim Peters

Ziele

Die Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) sind 17 Ziele, die die Welt bis 2030 zu einem besseren Ort machen sollen.

Die Verarbeitung von Abfallströmen zu hochwertigen Produkten ist unser Ziel!

Eine geschmackvolle

Zukunft

Unter Wim Peters Baumschulen Mit Stolz blicken wir in die Zukunft, in eine Zukunft, die die Natur und die Gesellschaft um uns herum schützt.

Wir wollen uns dadurch auszeichnen, dass wir auf einen fossilfreien Anbau hinarbeiten. Wir werden mit der Natur zusammenarbeiten, um die Artenvielfalt zu erhöhen und eine noch nachhaltigere Nutzung des Wassers anzustreben. Wir wollen unsere Verantwortung wahrnehmen, wenn es um die Wertschöpfung unserer Restströme geht. Wir sind uns auch unseres Einflusses auf die lokale Gemeinschaft bewusst. Daher rücken lokale Initiativen in den Bereichen Bildung und gesunde Ernährung noch weiter nach oben auf der Agenda. Wir glauben, dass wir nur so unsere schöne Familientradition für künftige Generationen bewahren können.

Wir sind fest davon überzeugt, dass wir weiterhin das tun werden, was wir am besten können: die schmackhaftesten Tomaten anbauen. Wir schließen weitere Vergrößerungen nicht aus, aber ohne unsere Tradition und Kultur zu gefährden. Wir wachsen nicht, weil wir es müssen, sondern nur, wenn wir dazu bereit sind. Die Kontrolle über unseren eigenen Absatz zu behalten, ist dabei ein entscheidender Bestandteil.

Und schließlich konzentrieren wir uns darauf, Innovationen im Unterglasanbau aktiv zu verfolgen. Es ist der fortschrittliche Charakter des Sektors, der uns weltweit führend macht.

Die Zukunft der Tradition.

wim peters Baumschulen - Zukunft der Tradition - San Marzano

Grüne Helden

Die Zukunft der Tradition

Nikki Peters
Marketing und Kommunikation
San Marzano: perfektes Aussehen, Geschmack und Präsentation in unseren Kisten! Deshalb mein Favorit.
Joost van Asten
Anbauspezialist
Die Mini-Kirschstrauchtomate stellt den Züchter vor viele Herausforderungen. Sie zeichnet sich durch ihr tiefrotes Aussehen und ihren süßen Geschmack aus!
Roel Steijvers
Facharzt für Biologie
Die Forschung zeigt, dass die Farbe Gelb uns glücklicher macht. Deshalb ist die gelbe Kirschrebe auch meine Lieblingstomate!
Nick Greijmans
Finanzmanager
Die Mini-Kirschtomate ist mein Favorit: Köstlich zum Frühstück mit Toast, Ziegenkäse und Olivenöl!
Willy Nijssen
Facharzt für Biologie
Mein Favorit ist die Sorte Umami troscherry. Es ist eine schwierige Sorte, alles richtig zu machen. Und auch die leckerste!
Rob Reinders
Anbauspezialist
Die San Marzano-Frucht macht eine besondere Metamorphose durch und wird zu einem vielseitigen Saucenaufsatz.
Lisa Peters
Marketing, Kommunikation und HR
Jede Frucht der Coeur de Boeuf ist einzigartig. Das sieht im Gewächshaus toll aus, und deshalb ist diese Tomate mein Favorit!
Angelique van Eijk
Verwaltungsassistentin
Die Mini-Kirschtomate ist ein leckerer, bissfester Snack für zwischendurch und daher mein Favorit.
de_DE